Engineering

Der originale Lüftungskanal eines MGB GT von 1974 wurde mittels 3D Scan digitalisiert und für den 3D Druck optimiert.
3D Druck und 3D Scan kommen im Formenbau zum Einsatz. Wie ihr anhand einer Karton Vorlage zum fertigen Carbon-Aufsatz kommt, lest ihr hier.

Das Nachfertigen oder auch Reverse Engineering genannt hilft bei fehlenden Teilen. In diesem Fall wurde eine abgeänderte Version mit dem originalen Design erstellt.