Aktuelle News zu 3D Druck im Automobilbau

BMW Individual setzt auf 3D Druck im neuen M850i

 

Das Modell Night Sky wurde im Vorfeld eines aussergewöhnlich starken Meteoritenschauer vom 3. auf den 4. Januar 2019 präsentiert. Alle Aussenteile wurden speziell für den BMW M850i Night Sky entwickelt und im 3D Drucker produziert. 

 

Wie die BMW Individual Manufaktur die zahlreichen Unikate umsetzte, erfährst du hier. 


Porsche Classic setzt auf 3D Druck

 

Die Klassik Abteilung von Porsche setzt in Zukunft auf den 3D Druck. Bei sehr seltenen Ersatzteilen wäre eine Wirtschaftliche Fertigung nicht möglich. Als Beispiel lässt sich hier der Ausrückhebel für die Kupplung eines 959 nennen. Die letzte Produktionszahl von 292 zeigt ein nur selten benötigtes Bauteil.

 

Wie Porsche Classic die Umsetzung mittels 3D Druck plant, erfährst du hier. 


3D Druck und 3D Scan helfen bei der Restaurierung eines XK120

 

Die britische Firma Classic Motor Cars stand 2017 vor der schwierigen Aufgabe einen der seltensten Jaguar Modelle zu restaurieren. Fehlende Blaupausen und Ersatzteile stellten die CMC vor grosse Herausforderungen. 

Dank der Digitalisierung mittels 3D Scan konnten einzelne Elemente neu erstellt werden.

 

Hier gelangst du zum kompletten Artikel 


Aerodynamische Autoteile bei Arden Automobilbau dank 3D Druck

 

 

Die in Krefeld beheimatete Firma Arden setzt auf die Digitale Zukunft. Dank 3D Druck 3D Scan werden erste Prototypen direkt am Fahrzeug digitalisiert und weiter bearbeitet. Mit der Hochschule Niederrhein fanden Sie einen kompetenten Ansprechpartner.

 

Hier gelangst du zum kompletten Artikel